Sponsoren CNC-Metallbearbeitung  Beyer
RSC Sachsenblitz Burgstädt 1953 e. V.
Aktuelles Verein  Radrennsport Marathon/RTF Veranstaltungen Ergebnisse Archiv Kontakt Gästebuch Impressum


MANNSCHAFTEN


Unsere Trainingsgruppen stellen sich vor...


bis U9


Unsere Jüngsten im Alter von 5 bis 9 Jahren lernen spielerisch den Umgang mit dem Fahrrad. Der Spaß an sportlicher Betätigung in der Turnhalle und mit dem Rad stehen im Mittelpunkt.

Das Üben mit dem Rad erfolgt abseits des Straßenverkehrs auf Feld- oder Waldwegen sowie auf ruhigen Nebenstraßen.

1 - 2mal Training in der Woche und die Teilnahme an kleinen Hobbyrennen und den Kreis-Kinder-und-Jugendsportspielen machen unserem Nachwuchs viel Spaß und sind das Ziel in diesem Altersbereich.

 


U11 / U13


Die Altersklassen bis 13 Jahre trainieren 2 - 3mal in der Woche und sammeln erste Erfahrungen bei Radrennen. Im Herbst/Winter nehmen die Sportler an Crossläufen oder MTB-Rennen teil.

Im Mittelpunkt steht eine ausgeglichene Ausbildung in Athletik, Radfahren sowie technischen und taktischen Fähigkeiten. Erlernt wird das sichere Beherrschen des Rennrades im Straßenverkehr, dem Gelände und auf der Radrennbahn.

Sportliche Höhepunkte sind die Sachsenmeisterschaften in den verschiedenen Disziplinen und Landesjugendsportspiele.



U15 Schüler /-innen  


Hier wird an den Trainingsschwerpunkten der U11/13 angeknüpft. Das Radtraining wird umfangreich durchgeführt.

Die Wettkämpfe auf Straße, Bahn und Querfeldein finden hauptsächlich in Sachsen statt, es werden aber auch erste Erfahrungen bei Rennen in der gesamten Bundesrepublik gesammelt.

Für die Leistungsstärksten besteht erstmals die Möglichkeit an Deutschen Meisterschaften teilzunehmen.



U17 Jugend weiblich/männlich


Das Training mit dem Fahrrad tritt in den Mittelpunkt. Höhepunkte der Saison sind neben den Sächsischen Meisterschaften, die Deutschen Meisterschaften auf Straße und Bahn in verschiedenen Disziplinen.

Die Kadersportler des SRB nehmen an Bundessichtungsrennen im gesamten Bundesgebiet teil. Für die Besten besteht die Möglichkeit, sich für die Nationalmannschaft zu qualifizieren.



U19 Juniorinnen / Junioren


Das Radtraining wird professionalisiert, die allgemeinen athletischen Grundlagen aber ebenso konsequent weiterentwickelt. Die Besten haben sich bereits in der Jugend für ein Bundesligateam empfehlen können und nehmen an der Junioren-Bundesliga teil. Diese stellen neben den Deutschen Meisterschaften die Saisonhöhepunkte dar.

Aber auch eine Teilnahme an den Junioren- Weltmeisterschaften ist möglich.



Frauen / Männer  


15 bis 20 Wochentrainingsstunden stellen den Mindestaufwand dar, um in den Elite-Klassen bestehen zu können. Sportliche Herausforderungen sind die Bundesliga (Frauen / U23 Männer) sowie die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. Voraussetzung dafür sind umfangreiche Trainingslager sowie konsequentes und diszipliniertes Radtraining über die Saison hinweg, gepaart mit einer sportlich-professionellen Lebensweise.



RTF


Für unsere Radtourenfahrer steht das Training für anspruchsvolle und teilweise überlange Strecken im Mittelpunkt. Neben der körperlichen Herausforderung, gilt es oftmals auch den inneren Schweinehund zu überwinden. Saisonhöhepunkte sind nationale Tourenfahrten, Supercups und internationale Marathons wie der Ötztaler Radmarathon.